Abstandhalter




Mundgeruch


Zahnreinigung Universalprophylaxe

Die Individualprophylaxe bedeutet, das in einem Abstand von 3-6 Monaten eine professionelle Zahnreinigung bei einem Zahnarzt durchgeführt werden sollte.




Bei dieser Zahnreinigung werden Bereiche gereinigt, die für den Patienten zu Hause nicht zu reinigen sind (z.B. Zahnzwischenräume und schlecht erreichbare hintere Backenzähne). Zusätzlich sollte immer eine spezielle Aufklärung und Fluoredierung erfolgen.


Individualprophylaxe

Warum ist eine Individualprophylaxe sinnvoll, insbesondere da oft Kosten auf den Patienten zukommen? Durch die Individualprophylaxe werden Krankheiten in der Mundhöhle verhindert oder deren Ausmaß verringert. So vermeidet man nicht nur die Entstehung von neuen "Löchern", sondern beugt auch Parodontosen (Zahnfleischentzündungen) vor. Noch wichtiger wird der Aspekt der "Mundgesundheit" durch immer wieder neue Studien, die einen Zusammenhang von bestimmten Allgemeinerkrankungen (wie z.B. Herzinfarkt, Schlaganfall und bei Frauen Frühgeburtrisiko) mit der Parodontitis (Zahnfleischerkrankung) aufzeigen. Dies erscheint nicht besonders erstaunlich, wenn man bedenkt, dass Karies und Zahnfleischerkrankungen eigentlich einen krankmachenden "Cocktail" aus den verschiedenartigsten Bakterien darstellen. Gerade diese Bakterien vermehren sich sehr gut in Belägen, Zahnstein und tiefen Zahnfleischtaschen. Mit dem regelmäßigen entfernen von allen Belägen, entfernt man auch viele schädliche Bakterien, bevor diese überhand nehmen.

 

Hiermit kann man sehen wie wichtig die Vermeidung von krankhaften Veränderungen in der Mundhöhle sind, da diese Einfluss auf den Gesamtorganismus haben können.

 

Des weiteren sollte während der Prophylaxemaßnahmen auch eine Ernährungsberatung stattfinden, um die Zähne über einen langen Zeitraum gesund zu erhalten. 

 






Praxishomepage - Jetzt günstig profitieren.








Zahnzentrum.de ist ein geschtztes Markenzeichen
Alle Texte, Fotos, Grafiken unterliegen dem Urheberrecht.